6 Schritte zum RDKS Erfolg

Schritt 1Schritt 1 - Investieren Sie in ein ausgereiftes WerkzeugSchritt 1 - Investieren Sie in ein ausgereiftes Werkzeug

Der Schlüssel für einen reibungslosen RDKS Prozess ist das richtige Werkzeug. Um einen optimalen Service anbieten zu können ist ein qualitativ hochwertiges Werkzeug zur Überprüfung, Programmierung und zum Anlernen von Sensoren notwendig.

Schritt 1 -
Investieren Sie in ein ausgereiftes Werkzeug

Schritt 2Schritt 2 - Investieren Sie in einen guten WerkzeugkofferSchritt 2 - Investieren Sie in einen guten Werkzeugkoffer

Um Sensoren und deren Hälse fachgerecht zu entfernen und wieder anzubringen, benötigen Sie die richtigen mechanischen Handwerkzeuge. Vergessen Sie nicht, dass alle RDKS Befestigungssysteme eine Drehmomentspezifikation haben und deshalb ein entsprechend kalibriertes Werkzeug für die Wartung benötigt wird!

Schritt 2 -
Investieren Sie in einen guten Werkzeugkoffer

Schritt 3Schritt 3 - Wählen Sie Ihre Ersatzsensoren mit großer SorgfaltSchritt 3 - Wählen Sie Ihre Ersatzsensoren mit großer Sorgfalt

Bei der Auswahl der richtigen Ersatzsensoren sollten Sie darauf achten, dass diese langlebig, zuverlässig und geprüft sind. Trotz der Auswahl des richtigen Sensors brauchen Sie trotzdem das richtige RDKS Werkzeug um die Sensoren zu programmieren.

Schritt 3 -
Wählen Sie Ihre Ersatzsensoren mit großer Sorgfalt

Schritt 4Schritt 4 - Ersatzteile, -sensoren immer auf Lager habenSchritt 4 - Ersatzteile, -sensoren immer auf Lager haben

Protect the sensor - change the parts! The seal, grommet, nut, valve core decay, wear and corrode and will eventually fail. EVERY time a tire is removed from a [TPMS] wheel, the sensor wear items should be replaced.

Schritt 4 -
Ersatzteile, -sensoren immer auf Lager haben

Schritt 5Schritt 5 - Guter Support ist unerlässlichSchritt 5 - Guter Support ist unerlässlich

Kundensupport ist heutzutage unabdingbar. Bei Fragen zu Reifendruckkontrollsystemen oder bei technischen Fragen zu unseren Werkzeugen steht Ihnen unser Team zur Verfügung.

Schritt 5 -
Guter Support ist unerlässlich

Schritt 6Schritt 6 - Informieren Sie sich sorgfältig über RDKSSchritt 6 - Informieren Sie sich sorgfältig über RDKS

Ein komplettes Informationsmanagement für Ersatzteile, -prozeduren ist für einen korrekten und einfachen Arbeitsprozess ist sehr wichtig. Viele Dienstleister haben Probleme mit Reifendruckkontrollsystemen, da Ihnen Informationen fehlen. Unser Unternehmen ist stetig dabei Prozesse zu vereinfachen und Kunden fehlende Informationen zu übermitteln und sie zu unterstützen.

Schritt 6 -
Informieren Sie sich sorgfältig über RDKS

Biedrichstraße 17 | 61200 Wölfersheim | Germany

Tel 00800 0758 6529
kontakt@bartecautoid.de

Amtsgericht Friedberg HRB 8077
Ust-IdNr.: DE296847740

ISO 9001 & ISO/IEC 27001