Station für RDKS-Fahrzeug-Nacharbeit

In den meisten Werken, in denen ein Auf-Band-System installiert wurde, werden normalerweise auch Nacharbeitssysteme bereitgestellt. Diese ermöglichen die Entfernung fehlerhafter RDKS oder problematischer Fahrzeuge vom Band und die Nacharbeit in einer statischen Station und dann das Sammeln und Programmieren der Daten in das Fahrzeug (wenn benötigt).

Diese Stationen können in einem Netzwerk mit den Auf-Band-Systemen und jedem Fahrzeug verbunden werden, das RDKS-Probleme noch auf dem Produktionsband meldet (z.B. fehlerhafter Reifendrucksensor, kein Sensor eingebaut, usw.). Dann kann die Fahrzeuginformation zur Aufzeichnung des Problems vom Fahrzeug an einen Drucker im Netzwerk weitergegeben werden. Der verantwortliche Werker wird darüber informiert, dass Nacharbeit am gemeldeten Fahrzeug notwendig ist.

Station für RDKS-Fahrzeug-Nacharbeitung

Zusätzlich können Fahrzeuge, die mit RDKS ausgestattet wurden, wenn nicht angegeben, ebenfalls auf dieselbe Weise bearbeitet werden. Dies erfordert, dass die RDKS-Einlese-Systeme, die auf dem Band sind (gewöhnlich automatisch), eingerichtet werden, um alle Fahrzeuge einzulesen, sowohl RDKS-ausgestattete als auch Nicht-RDKS-ausgestattete, um einen korrekten RDKS-Einbau für alle Fahrzeuge zu gewährleisten.

Biedrichstraße 17 | 61200 Wölfersheim | Germany

Tel 00800 0758 6529
kontakt@bartecautoid.de

Amtsgericht Friedberg HRB 8077
Ust-IdNr.: DE296847740

ISO 9001 & ISO/IEC 27001